10. Die kardannaja Sendung

Die Elemente kardannoj die Sendungen

1 – elastisch mufta;
2 – der Flansch der nochmaligen Welle der Getriebe;
3 – grjaseotraschatel;
4 – die nochmalige Welle der Getriebe;
5 – die Mutter;
6 – uplotnitel des zentrierenden Rings;
7 – der zentrierende Ring;
8 – die Beilagen elastisch mufty;
9 – der Bolzen;
10 – der Pfropfen;
11 – der Flansch vorder kardannogo der Welle;
12 – die Manschette;

13 – schlizewoj das Ende vorder kardannogo der Welle;
14 – vorder kardannyj die Welle;
15 – die Zwischenstütze;
16 – hinter kardannyj die Welle;
17 – flanzewaja die Gabel;
18 – der Sperrring;
19 – das Lager kardannogo des Gelenkes;
20 – die Manschette;
21 – krestowina;
22 – die Gabel;
23 – das elastische Kissen;
24 – das Lager der Zwischenstütze.

Die Beschreibung der Konstruktion

Die kardannaja Sendung besteht aus vorder und hinter kardannych der Wellen, der elastischen Zwischenstütze, elastisch mufty, beweglich schlizewogo die Vereinigungen und zwei kardannych der Gelenke. Das Vorhandensein zwei kardannych der Gelenke und schlizewogo die Vereinigungen ermöglicht, das Drehmoment von der Getriebe zur Hauptsendung unter dem Winkel zu übergeben, der sich ständig bei der Arbeit der Aufhängung ändert.

Die kardannyje Wellen sind aus dem dünnwandigen Stahlrohr hergestellt. Die Vorderwelle hat auf beiden Enden schlizewyje die Spitzen, und hinter – die Gabel kardannych der Gelenke.

Elastisch mufta ist für die Absorption der Vibrationen und der Rucke in kardannoj der Sendung vorbestimmt. Durch zwei Flansche verbindet sie die Getriebe und vorder kardannyj die Welle. Sie soosnost wird mit dem zentrierenden Ring auf der Welle der Getriebe und der zentrierenden Buchse im Flansch kardannogo der Welle gewährleistet.

Die Zwischenstütze besteht aus dem radialen Kugellager, das im Träger innerhalb des isolierenden Gummikissens bestimmt ist. Der Träger ist auf der Karosserie mit Hilfe des Querbalkens durch wibroisolirujuschtschije die Büchse gefestigt.

Das kardannyj Gelenk besteht aus zwei Gabeln, die auf den Wellen gefestigt sind, die untereinander krestowinoj verbunden sind. Auf die hohlen Dornen krestowiny sind die nadelförmigen Lager mit uplotnitelnymi von den Manschetten angezogen. Die Lager sind in den Gabeln von den Sperrringen festgelegt.

Zur Zeit (seit 1988) kardannyje vervollständigen die Wellen mit den Gelenken der erhöhten Haltbarkeit. Auf ihnen sind krestowiny mit den Dornen des vergrösserten Durchmessers, gestanzt korpussy der nadelförmigen Lager, die Verdichtungen des radial-Stirntyps ohne metallische Schelle und die Gabel der vergrösserten Dicke bestimmt. Modern und früher ausgegeben krestowiny sind auswechselbar, aber, "neu" krestowiny in die Gabeln "alt" kardannych der Wellen festzustellen es ist nicht empfehlenswert, da sich die allgemeine Härte der Gelenke dabei verringert.

Niedriger ist die Technologie des Ersatzes nur der Gelenke, die zur Zeit einsteilbar werden betrachtet.