11.5. Der Ersatz der Manschette des führenden Zahnrades

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die beschädigte Manschette kann man ersetzen, das Reduziergetriebe vom Auto nicht abnehmend. Dazu, die Hinterachse ausgehängt, ziehen wir das Öl aus kartera zusammen, wir nehmen die Räder und die Bremstrommeln ab, wir führen die Halbachsen des Eingriffes mit den Zahnrädern des Differentiales heraus. Wir schalten kardannyj die Welle vom Flansch des führenden Zahnrades aus und ist es beiseitegenommen.
Wir bestimmen den Moment proworatschiwanija der Welle des führenden Zahnrades, wofür:

... Auf schejku des Flansches ist in etwas Wendungen den festen Faden dicht aufgewickelt und es ist zu ihr das Dynamometer gefestigt. Sich die Bemühung, bei der der Flansch gleichmäßig beginnen wird, multipliziert auf den Radius schejki zu drehen, wird die Bedeutung des gesuchten Momentes geben. Wir zeichnen seine Bedeutung auf.

Zwei Bolzen in die Öffnungen des Flansches eingestellt und sein Montageschulterblatt von proworota festhaltend, wenden wir vom Schlüssel "auf 27» die Mutter und … ab

… nehmen wir den Flansch mit schlizew der Welle des führenden Zahnrades der Hauptsendung ab.

Ausziehbar passatischami ziehen wir die Manschette heraus.

Mit den leichten Schlägen des Hammers durch den Abschnitt des Rohres des herankommenden Durchmessers sapressowywajem die neue Manschette, vorläufig ihre Setzoberfläche mit dem Schmieren Litol-24 abgedeckt.

Wir stellen die neue Mutter des Flansches fest und dinamometritscheskim den Schlüssel ist sie bis zum Moment innerhalb 12-26 kgs.m allmählich festgezogen, die Bemühung proworatschiwanija der Welle vom Dynamometer periodisch prüfend.

Wenn die ursprüngliche Bemühung grösser oder gleich 2,9 kgs war (was dem Moment 6 kgs.sm entspricht), so ziehen wir die Mutter bis zum Erhalten der Bemühung proworatschiwanija des Flansches auf 0,5–1,0 kgs (1–2 kgs.sm) bolschego, als ursprünglich fest.
Wenn die ursprüngliche Bemühung weniger 2,9 kgs (6 kgs.sm), so ist die Mutter bis zum Erhalten der Bemühung proworatschiwanija 2,9–4,3 kgs (6–9 kgs.sm festgezogen war).
Wenn bei der Verzögerung der Mutter der Moment proworatschiwanija 9 kgs.sm übertreten hat, so ordnen wir das Reduziergetriebe und ist raspornuju die Buchse ersetzt.