12.8. Der Ersatz resinometallitscheskich der Gelenke der unteren Hebel auf dem Auto

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Wir aushängen und nehmen das Rad ab.

Den Schlüssel "auf 22» ist zwei samokontrjaschtschijessja die Muttern von der Achse des unteren Hebels abgewandt und ist die hartnäckigen Scheiben abgenommen.

Wypressowywat resinometallitscheskije die Gelenke von der bequem speziellen Verwendung (siehe die Anlagen).

Der hohle Bolzen ist auf gewinde- das Ende der Achse angehäuft. Wir ziehen die große Mutter der Verwendung fest, auf den Hebel drückend. Dabei wird der Hebel vom Gelenk zusammengepresst, das auf den Achsen des Hebels sitzt.

Es ist wypressowywajem das zweite Gelenk ähnlich.

Neu resinometallitscheski das Gelenk in den Hebel eingestellt, zentrieren wir es in der Öffnung, vom Montageschulterblatt den Hebel einziehend.

Wir stellen von der inneren Seite des Hebels die Stütze der Verwendung und sapressowywajem in den Hebel resinometallitscheski das Gelenk fest.