16.13. Der Reiniger und omywatel der Windschutzscheibe

Das Schema des Einschlusses des Reinigers und omywatelja der Windschutzscheibe

1 – der Elektromotor omywatelja;
2 – der Umschalter des Reinigers und omywatelja der Windschutzscheibe;
3 – das Relais des Reinigers der Windschutzscheibe;
4 – das Motorreduziergetriebe des Reinigers;

5 – der Block der Schutzvorrichtungen;
6 – der Schalter der Zündung;
7 – der Generator;
8 – die Batterie.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Reparatur des Reinigers der Windschutzscheibe wird auf die Korrektur der deformierten Details des Hebelantriebes oder ihren Ersatz mit den Neuen hauptsächlich zurückgeführt. Das fehlerhafte Motorreduziergetriebe ist empfohlen, neu zu ersetzen.
Für die Prüfung des Zustandes der Kontakte
Des Motorreduziergetriebes wird die Abnahme des Scheibenwischers nicht gefordert.

Wir nehmen die Kappe ab, den Zugang auf das Reduziergetriebe öffnend.

Wir wenden die Schrauben … ab

… nehmen wir den Deckel eben ab.

Wir wenden die Schraube der Klammer der Befestigung des Geflechtes der Leitungen … ab

… nehmen wir das Paneel mit der Verlegung eben ab.

Wir schauen die Kontakte und die Leiterzüge an. Die zerbrochenen und abgenutzten Elemente ist in der Gebühr getauscht.

Für die Abnahme des Scheibenwischers ist den Anschlussleisten … getrennt

… und, den linken Rand uplotnitelja der Motorhaube abgenommen, nehmen wir das Geflecht der Leitungen aus dem Schlitz des Paneels heraus.

Vom Schlüssel "auf 10» wenden wir die Mutter der Befestigung des Hebels der Bürste ab.

Vom Schlüssel "auf 17» ziehen wir den Hebel mit schlizew die Achsen zusammen.

Vom Schlüssel "auf 22» wenden wir die Mutter … ab

… nehmen wir die Buchse mit der Gummiverlegung eben ab.

Ebenso ordnen wir den Antrieb der zweiten Bürste.

Den Schlüssel "auf 10» ist zwei Muttern der Befestigung des Scheibenwischers zur Karosserie abgewandt.

Akkurat nehmen wir den Reiniger heraus, sich nicht pognut des Luftzuges des Antriebes bemühend.

poddew vom Schraubenzieher, nehmen wir den kurzen Luftzug vom Kugelfinger der Kurbel ab.

Vom Schlüssel "auf 10» wenden wir die Mutter ab und wir nehmen die Kurbel ab.

Den Schlüssel "auf 10» ist drei Bolzen … abgewandt

… nehmen wir den Träger des Reinigers eben ab.

Für die Auseinandersetzung des Motorreduziergetriebes nehmen wir den Deckel und das Paneel mit den Leitungen (wie höher) ab.

poddew vom Schraubenzieher, nehmen wir den Sperrring ab...

… schutz- kolpatschok, stahl- und tekstolitowuju die Scheiben.

uplotnitel abgenommen und auf die Achse gedrückt, stoßen wir aus dem Reduziergetriebe das Zahnrad hinaus.

Wir nehmen von ihrer Achse tekstolitowuju und die Stahlscheiben ab.

Den Schraubenzieher ist zwei Schrauben der Befestigung des Reduziergetriebes abgewandt...

… nehmen wir die Platten … heraus

… nehmen wir den Körper des Elektromotors eben ab, den Schraubenzieher den Anker für den Wurm festhaltend.

Aus dem Reduziergetriebe nehmen wir den Anker mit der auf sein Achse angezogenen Regelungsscheibe heraus.

Im Deckel bleiben die Feder und podpjatnik, bestimmt in der Stirnseite des Kanals.

Wir nehmen aus schtschetkoderschatelja die Bürsten heraus.
Um den Staub aus dem Elektromotor, produwajem von seiner zusammengepressten Luft zu entfernen. Wir prüfen den Zustand der Bürsten, des Kollektors und des Wickelns des Ankers.
Die Bürsten sollen frei, ohne Einklemmen den Platz zu wechseln in schtschetkoderschateljach, und der Feder – elastisch zu bleiben, die Beschädigungen nicht zu haben. Der Kollektor ist melkosernistoj schleif- schkurkoj gesäubert, dann wir reiben vom Lösungsmittel oder dem Benzin ab. Wenn der Kollektor stark verbrannt hat oder ist abgenutzt, so ist es den Elektromotor besser, zu ersetzen.
Die Montage des Scheibenwischers ist mit der Anlage des Ankers in den Deckel des Elektromotors, wofür … begonnen

… vom feinen Schraubenzieher otgibajem die Stirnwände schtschetkoderschatelej...

... Eben wir stellen in ihnen die Bürsten ein, sie vollständig versenkt, inwiefern die Schlitze für die Leitungen erlauben.

Wir stellen in den Deckel den Anker fest.

Von den Stirnseiten ist schtschetkoderschatelja auf die Stellen der Feder eingestellt und ist otognutyje die Wände schtschetkoderschatelej eingebogen.

Das Zahnrad und andere sich reibende Vereinigungen mit dem Schmieren Litol-24 abgedeckt, ist die weitere Montage in der Reihenfolge, der Rückauseinandersetzung durchgeführt.

Die Aufmerksamkeit! Für die richtige Arbeit der Bürsten des Reinigers (damit die Bürsten des Scheibenwischers blieben in der nötigen Lage stehen):

... Vor der Anlage des Motorreduziergetriebes auf den Träger ist es auf die kurze Zeit aufgenommen, an das Bordnetz des Autos durch den Stecker angeschlossen.

Nur trennen wir nach der vollen Unterbrechung des Elektromotors den Leisten und ist die weitere Montage fortgesetzt.

Die Kurbel ist dem parallel kurzen Luftzug des Antriebes einsteilbar.