3.20. Der Ersatz des Kolbens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Wir ziehen den Kolben mit der Triebstange aus dem Block der Zylinder (heraus es siehe der Ersatz der Beilagen der Kurbelwelle).

In den unteren Köpfen...

... Und kryschkach der Triebstangen sind stalealjuminijewyje die Beilagen bestimmt.

Von proworatschiwanija sie halten die Schlösser fest, die in den Schlitze der Bette eingehen.

Wir drücken die Triebstange in den Schraubstock zu und, aufmachend, nehmen wir das Obere ab...

... Und unter kompressionnyje die Ringe. Bei ihrer nachfolgenden Anlage soll das Zeichen "das Oberteil" oder "TOR" zum Boden des Kolbens gerichtet sein.

Die Aufschrift auf dem Ring kann nicht sein, aber unter kompressionnoje wird der Ring von der Fase nach unten immer festgestellt.

Wir nehmen maslos'emnoje den Ring ab...

... Mit dem Diffusor.

Den Kolben auf hölzern oprawku mit der Öffnung festgestellt oder, in der Schwebe festhaltend, schlagen wir den Finger aus.

Wir sammeln die schatunno-Kolben- Gruppe in der Rückreihenfolge.

Wir wählen den neuen Kolben aus. Die Klasse des Kolbens wird vom Buchstaben, und die Kategorie des Fingers – in Zahlen (bezeichnet siehe die Tabelle der verknüpften Details).

Der Spielraum zwischen dem Kolben und dem Zylinder bei den neuen Details bildet 0,05–0,07 mm. Beim Verschleiß der höchstzulässige Spielraum – 0,15 mm.
Der richtig ausgewählte mit dem motorischen Öl eingeschmierte Finger soll in die Öffnungen des Kolbens unter der Bemühung des Daumens der Hand eingehen, des Kolbens in der senkrechten Lage nicht auszufallen.

Den Ring in den Zylinder festgestellt, prüfen wir vom Satz schtschupow den Spielraum in seinem Schloss. Er soll 0,25–0,40 mm für alle Ringe sein. Wenn man den Spielraum erhöht, die Ringe ersetzen muss.

Der Spielraum zwischen dem Ring und der Rille des Kolbens ist auch den Satz schtschupow testbar. Für ober kompressionnogo die Ringe soll er 0,045–0,077, unter – 0,025–0,057, maslos'emnogo – 0,020–0,052 mm sein. Der äusserst zulässige Spielraum beim Verschleiß – 0,15 mm.

Wir stellen in die Kolbenrillen des Rings fest, dann ist sie auf folgende Weise ausgerichtet:

  • Das Schloss ober kompressionnogo die Ringe ist unter dem Winkel 45 ° zur Achse des Kolbenfingers ausgerichtet;
  • Das Schloss unter kompressionnogo die Ringe ist bezüglich des Schlosses des oberen Rings zur entgegengesetzten Seite entfaltet;
  • Das Schloss maslos'emnogo die Ringe stellen wir auf 90 ° bezüglich der Schlösser anderer Ringe. Dabei soll sich die Grenze seines Diffusors von der entgegengesetzten Seite des Schlosses des Rings befinden.

Wir wärmen den oberen Kopf der Triebstange bis zu 240°С auf, es im Schraubstock zugedrückt.

Den Finger kann man vorläufig im Gefrierfach kühlen.

Wir ziehen auf die Triebstange den Kolben an und bei der Hilfe oprawki ist es sapressowywajem der Finger schnell.

Die Zahlen auf der Triebstange und seinem Deckel, bezeichnend die Nummer des Zylinders, sollen sich einerseits befinden und, übereinstimmen.

"P" auf dem Kolben scharf sein soll ist zum Vorderteil des Blocks der Zylinder gerichtet.