7.1. Der Ersatz der Details des Systems der Ausgabe

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Arbeiten, die mit dem Ersatz die Details des Systems der Ausgabe verbunden sind, bequemer, zu zweit auf dem Aufzug oder smotrowoj dem Graben zu erfüllen.

Vom Schraubenzieher biegen wir die Haken der Gummiriemen der Befestigung des Hauptdämpfers auseinander.

Vom Schlüssel "auf 7» wenden wir den Bolzen der Befestigung des Hauptdämpfers zum Gummikissen ab. Für den Ersatz des Kissens ist der zweite Bolzen ihrer Befestigung zum Boden des Gepäckraumes abgewandt.

Von zwei Schlüsseln "auf 13» wenden wir die Mutter stjaschnogo des Kummets auf der Grenze der Rohre der Haupt- und zusätzlichen Dämpfer ab, wir schieben das Kummet von der Grenze und es ist der Hauptdämpfer abgenommen.

Solche Vereinigung auf der Grenze des Emfangsrohres mit dem zusätzlichen Dämpfer.

Die Durchmesser der Kummete für diese zwei Grenzen verschiedene:

46 mm – für die Grenze mit dem Emfangsrohr;
44 mm – für die Grenze mit dem Hauptdämpfer.

Die Vereinigung mit dem Emfangsrohr geschwächt, nehmen wir die Sektion des zusätzlichen Dämpfers ab, sie rückwärts mit den Schlägen des Hammers nach dem Körper des Dämpfers durch hölzern brussok schiebend.

Dabei dehnt der Helfer die Sektion rückwärts, gleichzeitig proworatschiwaja sie entlang der Achse der Grenze aus.

Vom Schlüssel "auf 13» wenden wir den Bolzen der Befestigung des Emfangsrohres zum Träger auf dem hinteren Deckel der Getriebe ab.

Vom Schraubenzieher otgibajem die Ränder der Sperrplatten der Muttern der Befestigung des Emfangsrohres zum Kollektor.

Den Schlüssel "auf 13» ist vier Muttern und … abgewandt

… ist das Emfangsrohr und die Verlegung von der Haarnadeln des Kollektors abgenommen.

Das Emfangsrohr wird nach unten herausgenommen. Bei der Montage des Systems ist die neue Verlegung einsteilbar.
Die Montage des Systems der Ausgabe ist in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durchgeführt. Die Rohre der Sektionen sollen bei der Montage der Freund in den Freund dicht eingehen, die Vereinigung ist es empfehlenswert, grafitnoj mit dem Schmieren abzudecken.

Nach dem Ersatz des Dämpfers biegen wir die Haken der Gummiriemen der Befestigung ein.