8.6. Der Ersatz der Druckdisk in der Gebühr und des Lagers der Ausschaltung der Kupplung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Für den Zugang auf die Disks der Kupplung muss man die Getriebe (abnehmen es siehe der Ersatz der Getriebe), aber es gibt die weniger arbeitsintensive Weise. Die Arbeit ist auf smotrowoj den Graben oder den Aufzug durchgeführt.
Wir schalten von der Getriebe kardannuju die Sendung (es siehe der Ersatz kardannoj die Sendungen), den Arbeitszylinder der Kupplung (aus es siehe der Ersatz des Arbeitszylinders der Kupplung).
Wir nehmen die Spitzen der Leitungen von den Schlussfolgerungen des Schalters des Lichtes des Rückwärtsgangs (ab es siehe der Ersatz des Schalters des Lichtes des Rückwärtsgangs).
Wir schalten vom Block der Zylinder karter die Kupplungen, und von der Karosserie – den Querbalken der hinteren Stütze der Kraftanlage (aus es siehe der Ersatz der Getriebe).

Den Kopf "auf 13» ist zwei Muttern der Befestigung der Stütze abgewandt...

... Eben wir nehmen sie von der Getriebe ab.

Wir schieben die Getriebe rückwärts bis zum Anschlag die Griffe der Umschaltung der Sendungen ins Heckende der Öffnung des Fußbodens.
Die Getriebe wird in der Schwebe vom Emfangsrohr des Dämpfers festgehalten werden. Unter das Heckende der Schachtel stellen wir die sichere Stütze zusätzlich.

Das Schwungrad vom Montageschulterblatt, dem Schlüssel "auf 13 festhaltend» ist sechs Bolzen der Befestigung des Mantels der Kupplung, proworatschiwaja die Kurbelwelle für den Zugang auf ihn abgewandt.

Wir verschieben druck- die Disk der Kupplung...

… ist getrieben … abgenommen

… und druck- die Disks der Kupplung.

Nach draußen aus kartera geschlürft, nehmen wir die Gabel der Ausschaltung der Kupplung heraus, wir nehmen von der führenden Welle der Getriebe das Lager der Ausschaltung der Kupplung ab.

Wir stellen die Details der Kupplung in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Vor der Anlage ist die Arbeitsoberflächen des Schwungrades, der Druck- und getriebenen Disks den Stoff abgerieben, der im Benzin angefeuchtet ist. Die führenden und getriebenen Disks ist bezüglich des Lagers in der Stirnseite der Kurbelwelle zentriert, oprawku, imitierend das Ende der primären Welle der Getriebe verwendend (siehe die Anlagen). Nach dem Zug der Bolzen der Befestigung des Mantels der Kupplung zum Schwungrad oprawka soll frei, von der Hand, aus dem Lager herausgenommen werden.
Vor der Anlage der Getriebe ist die feine Schicht des Schmierens ШРУС-4 schlizy der primären Welle eingeschmiert.
Die Kupplung festgestellt, regulieren wir den freien Lauf tolkatelja des Arbeitszylinders der Kupplung (es siehe die Regulierung des Antriebes).