16.12.2. Die Regulierung der Scheinwerfer

Das Schema des Einschlusses der Scheinwerfer

1 – der Scheinwerfer;
2 – der Block der Schutzvorrichtungen;
3 – das Tachometer mit der Signaleinrichtung des Einschlusses des entfernten Lichtes der Scheinwerfer;
4 – das Relais des Einschlusses des nahen Lichtes der Scheinwerfer;
5 – der Umschalter des Lichtes der Scheinwerfer;

6 – das Relais des Einschlusses des entfernten Lichtes der Scheinwerfer;
7 – der Generator;
8 – der Schalter der äusserlichen Beleuchtung;
9 – die Batterie;
10 – der Schalter der Zündung.

Das Schema der Regulierung der Scheinwerfer

Und – die äusserlichen Scheinwerfer;
– die inneren Scheinwerfer;
1 – die Horizontale, die den Zentren der Scheinwerfer entspricht;
2 – die Linie, die durch die Zentren der Lichtflecke geht;

Und und In – die senkrechten Linien, die den Zentren der äusserlichen Scheinwerfer entsprechen;
Mit und JE – die senkrechten Linien, die den Zentren der inneren Scheinwerfer entsprechen;
Über – die axiale Linie;
h – die Entfernung der Zentren der Scheinwerfer vom Fußboden.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Richtigkeit der Regulierung der Scheinwerfer ist nach der Anordnung der Lichtflecke am Bildschirm (testbar siehe die Zeichnung).
Wir prüfen und regulieren die Scheinwerfer auf dem ebenen horizontalen Platz. Vom Bildschirm kann die Sperrholzplatte (ungefähr 1,0 m zur Höhe dienen und 1,7–2,0 m von der Länge), die helle Wand des Gebäudes, das Tor u.ä. das vollständig angemachte Auto mit dem Heber, dem Instrument und dem Ersatzrad, gefestigt auf den etatmässigen Stellen, stellen wir dem Bildschirm in der Entfernung sind 5 m zwischen ihm und den Scheinwerfern senkrecht. Wir prüfen und ist falls notwendig hingeführt bis zur Norm den Druck in den Reifen. Wir setzen den Helfer auf den Fahrerplatz. Damit die Karosserie die richtige Lage bezüglich der Räder übernommen hat, schwingen wir das Auto für den Flügel. Wir beginnen die Regulierung mit den äusserlichen Scheinwerfern. Von der Kreide markieren wir den Bildschirm, wie es auf der Zeichnung dargestellt ist und. Die Entfernung zwischen den am Bildschirm aufgetragenen Zeichen, die den Zentren der äusserlichen Scheinwerfer entsprechen, soll 1180 mm sein.
Einen der äusserlichen Scheinwerfer schließen wir vom Stück der Pappe oder dem Stoff und es ist das nahe Licht eingeschaltet.

Vom kreuzförmigen Schraubenzieher, die Regelungsschraube drehend, die über dem Scheinwerfer gelegen ist, vereinen wir die horizontale Grenze des Bündels des Lichtes mit der unteren Linie am Bildschirm.

Die Rahmen der Scheinwerfer haben die speziellen Herausnahmen für den Zugang auf die Regelungsschrauben. Wenn sich eine der Schrauben erwiesen hat ist geschlossen – nehmen wir den Rahmen (ab siehe der Ersatz des Gitters des Heizkörpers).

Die zweite Regelungsschraube drehend, die gelegen ist, wenn im Verfolg des Autos zu sehen, vereinen wir rechts vom rechten Scheinwerfer (links von link), die Stelle des Bruchs des Bündels des Lichtes (die Stelle der Kreuzung der horizontalen und geneigten Grenzen) mit der senkrechten Linie des Zentrums des Scheinwerfers am Bildschirm.

Ebenso regulieren wir den äusserlichen Scheinwerfer andererseits des Autos.
Wir markieren den Bildschirm, wie gezeigt in der Zeichnung. Die Entfernung zwischen den am Bildschirm aufgetragenen Zeichen, die den Zentren der inneren Scheinwerfer entsprechen, 840 mm. Wir schließen die äusserlichen Scheinwerfer von der Pappe oder dem Stoff und es ist das entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet. Abwechselnd die inneren Scheinwerfer schließend und die Regelungsschrauben drehend, stellen wir des Zentrums der Bündel des Lichtes aus, wie es auf der Zeichnung dargestellt ist. Die Schraube über dem Scheinwerfer ändert die Lage des Bündels nach der Vertikale...

... Und links – nach der Horizontale.

Die Scheinwerfer zu regulieren es ist zur dunklen Zeit der Tage oder ins finstere Wetter besser.