11.3. Der Ersatz der Halbachse und ihrer Manschette

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Wir hängen das Heckende des Autos auf trenogi aus, wir nehmen das Hinterrad und die Bremstrommel ab. Den Heber ist der geordnete Rand des Balkens der Hinterachse aufgehoben, damit nach der Abnahme der Halbachse das Öl nicht ausgegossen wurde.

Den Kopf "auf 17» durch die Öffnungen im Flansch der Halbachse ist vier Muttern abgewandt.

Wir nehmen von der Pinzette die elastischen Scheiben ab.

Auf dem Flansch der Halbachse ist der Stossabzieher (gefestigt siehe die Anlagen) und ist poluos aus dem Balken ausgeschlagen.

Anstelle dieser Verwendung kann man das abgenommene Rad ausnutzen. Wir stellen von seiner Rückseite auf zwei Bolzen fest und die heftige Bewegung ist poluos herausgezogen.

poluos wird zusammen mit maslootraschatelem, der Platte der Befestigung, dem Lager und sapornym vom Ring herausgenommen.

Zwischen dem Flansch des Balkens und dem Schild der Bremse ist es gummi- uplotnitelnoje der Ring bestimmt.

Ausziehbar passatischami nehmen wir die Manschette der Halbachse aus dem Netz im Balken der Hinterachse heraus.

Mit den leichten Schlägen des Hammers nach dem Stirnkopf (dem Abschnitt des Rohres des herankommenden Durchmessers) sapressowywajem die neue Manschette.

Bei der Deformation der Halbachse, die großen radialen und axialen Spielraüme im Lager, der Absetzung sapornogo die Ringe, den Verschleiß schlizew – poluos muss man auf neu in der Gebühr ersetzen. Der selbständige Ersatz nur des Lagers und sapornogo die Ringe wird nicht empfohlen.
Wir stellen poluos in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Vor der Anlage ist die Arbeitsoberflächen der Manschette den Schmieren Litol-24 eingeschmiert.